Schöchl Yachtbau
Unterwegs mit der neuen Sunbeam

Weltpremiere auf der boot Düsseldorf, erste Eindrücke gibt es schon hier: Auf Testfahrt mit der neuen Sunbeam 40.1 vor Izola in Slowenien

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert am 09.12.2014

YACHT/M. Strauch Sunbeam 40.1 unter Gennaker

Tags zuvor mussten Wanten noch auf Maß und der Mastfall neu justiert werden, dann passte alles. Zum Probeschlag mit den Werftchefs und Co-Konstrukteuren Manfred und Gerhard Schöchl und Segelmacher Florian Raudaschl gesellte sich genug Wind und LIcht auf der winterlichen Adria und damit war einer der wichtigeren Tests aus dem Modelljahr 2015 komplett.

Vorab: Das Boot überzeugt durch einfache Bedienung, eine sehr gute Abrufbarkeit des Potenzials, eine eigenständige Optik und viele gute Lösungen. Wie es segelt, was die Besonderheiten sind, was es kann und wo es schwächelt und welche Konkurrenten es gibt: Test in der großen Messe-Ausgabe zur boot Düsseldorf in Heft 2/2015 (ab 7.1. am Kiosk, Abonnenten bekommen es früher).

YACHT-Test Sunbeam 40.1

20 Bilder

YACHT-Test Sunbeam 40.1

Sunbeam 28.1

14 Bilder

Sunbeam 28.1

Sunbeam 24.2

9 Bilder

Sunbeam 24.2: Überarbeiteter Kleinkreuzer aus Österreich


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: 40 fußSchöchlSchöchl YachtbauSports Luxury CruiserSunbeamSunbeam 40.1

  • 3,00 €
    Sunbeam 30.1
  • 3,00 €
    Sunbeam 42.1
  • 3,00 €
    CAFÉ 27, FIRST 25.7, HUNTER 27, SPORTINA 25, SUN 2500, SUNBEAM 26
  • 2,00 €
    Sunbeam 24.2
  • 3,00 €
    Sunbeam 36.1
Anzeige