Bavaria & Nautitech

Übernahme unter Dach und Fach

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Bavaria Yachtbau in Giebelstadt übernimmt den französischen Katamaranhersteller Nautitech Catamarans

Michael Good am 28.07.2014
Nautitech Open 40

Nautitech Open 40: Segeln mit einem Fahrtenkatamaran geht auch sportlich

Mit der Fusion schaffen sich die Franken nun einen Zugang zur Welt der Mehrrumpfboote. Mit der Erweiterung des Produkteportfolios von Einrumpfyachten auf Katamarane wollen die Giebelstädter ihren Kurs zur Erschließung neuer Märkte weiter fortsetzen, schreibt die Werft in einer Mitteilung an die Presse. "Der Markt für Cruising-Katamarane ist ein stark wachsendes Segment, sowohl für den privaten Eigner und noch mehr für den Chartermarkt. Bavaria ist traditionell in beiden Märkten sehr gut aufgestellt. Mit Nautitech Catamarans und seinem versierten Team um den Werftgründer Bruno Voisard haben wir den richtigen Partner für den Einstieg in den Markt der Katamarane gefunden", erklärt Bavaria-CEO Constantin von Bülow.

Bruno Voisard, Nautitech

Bruno Voisard, Gründer und Chef von Nautitech Catamarans 

Dem fügt Nautitech-Chef Bruno Voisard hinzu: "Wir haben in den letzten Jahren mit Nautitech ein rasantes Wachstum erlebt und freuen uns, diesen Weg zusammen mit Bavaria Yachtbau weiter fortsetzen zu können." Die Details zur Fusion und zum weiteren gemeinsamen Vorgehen wollen Bavaria Yachtbau und Nautitech in einer Pressekonferenz im September anlässlich der Messe in Cannes bekanntgeben. Sicher ist, dass die Katamarane weiterhin am Standort in Rochefort an der französischen Atlantikküste gebaut werden sollen. Dies bestätigt Bavaria-Produktmanager Daniel Kohl auf Aufrage von YACHT online. Auch soll der Markenname Nautitech weiterhin Bestand haben. 

Nautitech Catamarans baut schon seit 20 Jahren erfolgreich Fahrtenkatamarane für den Eigner- und Chartermarkt in einem Größensegment von 40 bis 60 Fuß Länge. Die Werft hat einen jährlichen Ausstoß von rund 20 Booten und produziert mit einem Mitarbeiterbestand von aktuell 45 Leuten. Die aktuellste Neuentwicklung ist der Nautitech Open 40, eine moderne Konstruktion von Marc Lombard mit einem neuartigen Wohnkonzept und einer Menge von spannenden Details an und unter Deck.

Der umfangreiche Test des Nautitech Open 40 erscheint in der YACHT-Ausgabe 18/2014 (Erscheinungsdatum: Mittwoch, 20. August). Die Bilder-Galerie vom Test gibt es hier schon mal vorab: 

Fotostrecke: Nautitech Open 40

Michael Good am 28.07.2014

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online