Quorning Boats
Trimaran Dragonfly 25 in Arbeit

Die dänischen Spezialisten für schnelle Mehrrumpfboote konzipieren derzeit einen neuen Tri im Taschenformat. Erste Infos auf der boot

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert am 15.01.2014

Werft Frühes Entwurfsstadium: Dragonfly 25

Viel ist noch nicht bekannt. Erste Entwürfe sehen einen modernen Trimaran mit Wavepiercer-Bugsektionen vor. Dazu relativ voluminöse Schwimmer, einen Aufbau, der sich fast über die gesamte Decksbreite erstreckt, Selbstwendefock.

Natürlich wird auch der neue Dragonfly mit dem sogenannten Swing-Wing-System ausgestattet. Mit dem werden die Außenschwimmer durch Gelenke und über ein ausgeklügeltes Leinen- und Blocksystem neben den Hauptrumpf geschwenkt. So lässt sich die Breite auf ein hafen- und trailerfreundliches Maß reduzieren. Die Länge steht mit 25 Fuß mehr oder weniger fest, der Erscheinungstermin auch: 2015.

Vieles andere will die Werft mit potenziellen Kunden diskutieren. Erste Gelegenheit dazu bietet die boot Düsseldorf, wo die Werft den Dragonfly 28 ausstellt (Halle 17, Stand C 41).


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: boot 2014Dragonfly

  • 3,00 €
    Dragonfly 32
  • 3,00 €
    Dragonfly 35
  • 3,00 €
    Dragonfly 28
  • 30,00 €
    Hafenguide Flensburg - Danzig
Anzeige