Bootsbau
Sunbeam 32.1: radikaler Daysailer von Schöchl

Die weniger für gestalterische Extravaganzen bekannte österreichische Werft Schöchl bringt eine provokant-progressive Neukonstruktion

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert vor 3 Monaten
ascc ascc ascc

Schöchl Yachtbau ascc

Diese entstand in Zusammenarbeit der Werft, der slowenischen Konstrukteure Jakopin & Jakopin sowie dem Industriedesignstudio Kiska, das bereits für die erfolgreichen Frauscher-Motorboote die Linien entwarf. Das markante Design mit vorne überstehendem Deck, herausziehbarer großer Badeplattform, riesigem Cockpit, offenem Innenraum soll, so der neue Geschäftsführer Andreas Schöchl, nicht nur unter Segeln einer Person am Rad Freude bieten, sondern während des gesamten Aufenthalts an Bord der ganzen Familie. Mehr zum Boot in der aktuellen Ausgabe der YACHT.

Sunbeam 32.1

8 Bilder

Neue Renderings des Daysailers aus Österreich

Einen Imagefilm zum neuen Entwurf sehen Sie hier . YACHT online brachte bereits erste Entwürfe, jetzt gibt es weitere Renderings:

Was die Werft sonst noch baut:

Sunbeam 46.1: Erste Bilder

10 Bilder

Sunbeam 24.2

9 Bilder

Sunbeam 24.2: Überarbeiteter Kleinkreuzer aus Österreich

Sunbeam 28.1

6 Bilder

Premieren-Bilder der neuen Sunbeam 28.1

Themen: Artikelteaser_02_2021SchöchlSunbeamSunbeam 32.1

  • 3,00 €
    Sunbeam 28.1
  • 3,00 €
    Sunbeam 22.1
  • 3,00 €
    Sunbeam 42.1
  • 2,00 €
    Sunbeam 24.2
  • 3,00 €
    Sunbeam 36.1
  • 11,99 €
    Segeln mit Kindern
  • 14,90 €
    Bilder vom Segeln
  • 19,90 €
    Könnt ihr mal das Segel aus der Sonne nehmen?
  • 22,90 €
    Ich bin dann mal segeln
  • 16,90 €
    Schönheit des Segelns 2022

Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige