T&T - News
Start der Messesaison

Am Samstag beginnt die Interboot in Friedrichshafen. Bei uns erfahren Sie schon jetzt alles, was Sie wissen müssen

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert am 18.09.2008

Wie jedes Jahr beginnt die Messesaison für Segler am Bodensee. Vom 20. bis 28. September präsentieren sich dort rund 550 Aussteller aus 26 Ländern. Damit können sich die Besucher in Friedrichshafen einen umfassenden Marktüberblick verschaffen. Und es gibt noch einiges mehr zu erleben.

Die erste Bootsmesse in Deutschland bietet auch wieder interessante Sportevents. Für den Ladies Match Cup reisen internationale Spitzensportlerinnen an den Bodensee.
Die traditionelle Oldtimer-Regatta des Segel-Motorboot Club Friedrichshafen startet vor der Uferpromenade. Von da geht es nach Immenstaad, rüber ins schweizerische Utwil und zurück zum Ziel vor Friedrichshafen.

Der Württembergische Yachtclub veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Interboot zudem die international ausgeschriebene Interboot Trophy. In fünf Klassen kämpfen dann am ersten Wochenende der Messe vor der Friedrichshafener Uferpromenade Einhandjollensegler um Ranglistenpunkte.

Partnerland der Messe ist dieses Jahr Kuba. Die karibische Insel stand bisher eher selten im Fokus der Yachtbranche. Besucher können sich nun über Hotels, Marinas und Charterangebote informieren. Live-Musik oder ein Cocktail an der Havanna-Club-Bar sorgen für karibisches Flair.

Informieren kann man sich auch über die Interboot-Woche, eine Fun-Regatta, mit der im Oktober die Saison im Mittelmeer ausklingt. Die Veranstaltung startet auf Elba.

Der deutsche Einhandsegler Bernd Lüchtenborg stellt zudem sein Projekt sail2horizons vor. Von 2009 bis 2010 möchte er die Welt zweimal nonstop umrunden, um mit dieser Leistung auf das Problem des Klimawandels aufmerksam zu machen. Zudem möchte er so Unterstützung für benachteiligte Kinder und Jugendliche auf dem Weg in eine Zukunft mit Perspektive erhalten.

Zum Angebot am Bodensee gehören auch jede Menge Seminare und Tipps, sei es zu Riggtrimm und Segel, Wetterkunde oder Charterversicherungen. Schnuppersegeln ist auf dem Messesee ebenfalls möglich.

Der YACHT-Stand steht diesmal unter dem Motto „Faszination Segeln“. Blauwasserikone Bobby Schenk referiert darüber zweimal täglich.

In der neuen Ausgabe der YACHT (Heft 20/08, ab sofort am Kiosk) erhalten Sie alle Informationen zur Messe, von den Öffnungszeiten bis zum Rahmenprogramm.
Außerdem zeigen wir sämtliche Premieren und Neuheiten, die die Werften und Hersteller für die Saison 2009 präsentieren. Von Bavaria und Bénéteau bis zu Wauquiez und X-Yachts sind alle namhaften Werften vertreten. Auch Hersteller kleiner Boote, wie Skipper Yachts und Balt-Yacht aus Polen, stellen ihre neuesten Modelle aus.

Im Messehafen lädt der nahe Bodensee auch gleich zu einer Probefahrt ein.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AusstellerBobby SchenkBodenseeFriedrichshafenInterbootMesseTeaserYacht

Anzeige