T&T - News
Sorgfaltspflicht beim Anlegen der Rettungsweste vernachlässigt

Wer eine automatische Rettungsweste benutzt, sollte sie vor jedem Gebrauch überprüfen

  • Meinert Matzek
 • Publiziert am 12.07.2002

Der Aufblasautomat von Hammar reagiert beim Eintauchen ins Wasser auf den steigenden Druck. Die korrekte Verschraubung der Gasflasche kann auch durch die geschlossene beziehungsweise zusammengepackte Rettungsweste erfühlt werden, indem man mit der Linken den Automaten festhält und mit der rechten Hand die Treibgasflasche greift: Ist sie locker, spürt man das sofort und kann sie auf diesem Wege auch festdrehen, ohne die Weste zu entfalten.

Bei einem Seeunfall war ein Schottischer Fischer ums Leben gekommen, weil sich seine automatische Rettungsweste nicht aufblies und sie per Handauslösung ebenfalls nicht zu aktivieren war.

Amtliche Untersuchungen ergaben, dass dies nicht durch ein Versagen des pneumatischen Auslöse-Automaten der schwedischen Marke Hammar verursacht wurde, sondern an der mangelnden eigenen Sorgfalt des Benutzers lag.

Dieser hatte nämlich beim Anlegen seiner Rettungsweste nicht bemerkt, dass sich die Treibgaspatrone in ihrer Verschraubung so weit gelockert hatte, dass die Stechnadel des Automaten die Membran des Zylinders nicht mehr durchstoßen konnte. Zwar lässt sich dann der Auftriebskörper immer noch durch das Mundstück aufblasen, doch war der Fischer dazu offensichtlich nicht mehr in der Lage gewesen, oder er hatte in seiner Panik nicht an diese Option gedacht.

Trotz des erwiesenen Eigenverschuldens ging Hersteller Hammar mit einer Anzeigenkampagne an die Öffentlichkeit (siehe auch YACHT 16/02, Seite 53), um an diese Mindestüberprüfung durch den Anwender zu erinnern. Denn auf diese Möglichkeit wird in der Bedienungsanleitung jedes Westenherstellers ausdrücklich hingewiesen. Eine solche Lockerung der Treibgasflasche kann auch bei anderen Aufblasautomaten auftreten.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AnlegenHammerMindestüberprüfungRettungswesteSorgfaltspflicht

Anzeige