T&T - News
Segelmacher Hood zieht um

Die Hamburger Segelmacherei Hood bezieht neue Räume, um noch größere Segel fertigen zu können

  • Martin-Sebastian Kreplin
 • Publiziert am 18.02.2003

Unter der Leitung von Segelmacher Christoph Thomsen vergrößert sich die deutsche Niederlassung der Segelmacherei Hood schon zum zweiten Mal innerhalb von nur eineinhalb Jahren.

"Um im Bereich der Superyachten weiter expandieren zu können, war mehr Platz nötig", sagt Thomsen. So wird beispielsweise die 130-Fuß-Slup "Alithia" mit Segeln aus Rellingen (bei Hamburg) ausgestattet.

Der neue 800 Quadratmeter große Loft ermöglicht es Hood nun, Segel für Schiffe bis 150 Fuß Länge fertigen zu können. In der alten Werkstatt war bei Tüchern für Schiffe mit einer Länge um die 105 Fuß Schluss.

Adresse (ab dem 1. März):

Hood Sailmakers Deutschland
Thomsen Segelmacherei
Siemensstraße 45 (Rückseite), 1. Stock
25462 Rellingen

Tel. 04101/555740
Fax 04101/555973
mail: thomsen-segel@t-online.de
www.thomsen-segel.de
www.hood-sails.com


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: HoodNeue AnschriftSegelmacher

Anzeige