J Boats
Schlicht, schnell, komfortabel

J Boats aus den USA bringt mit der neuen J 111 eine echte Augenweide auf den Markt. Das Schiff kommt 2010.

  • Michael Good
 • Publiziert am 09.12.2009

J-Boats

Schlanke Linien, sportlicher Segelplan und eine eigenständige Optik: Der 36-Fußer kombiniert die sportliche Charakteristik von Performance-Booten mit den Vorzügen von Daysailern für einen einfachen, unkomplizierten Segelspaß.

Die neue J 111 wird nur und ausschließlich in der US-Produktion von J Boats in Newport R.I. gebaut und soll für den europäischen Markt für einen Preis von umgerechnet rund 150.000 Euro eingeführt werden. Mit dabei ist ein Kohlefasermast von Hall Spars, ein ausfahrbarer Bugspriet sowie die Unter-Deck-Rollanlage.

Gebaut wird die J 111 als GFK-Sandwichkonstruktion im Infusionsverfahren mit E-Glass und Vinylesterharzen (Rumpf und Deck). Unter Deck soll das neue Boot mit Kochnische und Nasszelle wohnlicher sein, als es die Optik von außen vermuten lässt und auch für die lange Törnfahrt genügend Platz und Komfort bieten. Dabei ist das Achterschiff mit zwei einzelnen Kojen zum Salon hin offen.

J-Boats

Rumpflänge: 11,00 m
Breite: 3,28 m
Tiefgang: 2,13 m
Gesamtgewicht: 3,9 t
Segelfläche: 60,9 qm
Gennaker: 130 qm
Einbaumaschine: 20 PS
CE-Kategorie: A (Hochsee)

www.jboats.com


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Boote aktuellJ 111J-111J BoatsJ Boats

Anzeige