Seascape 27
Prototyp der Seascape schwimmt

Der Prototyp des neuen Performance-Cruisers aus Slowenien ist aus der Fertigungshalle heraus und wurde erstmals gesegelt. Das Video

  • Lars Bolle
 • Publiziert am 06.07.2012

Die ersten Testschläge mit der neuen Seascape 27

Zwei Tage lang wurde die neue Seascape 27 bei leichtem Wind getestet. Im Video ist der neue Racer erstmals in seinem Element zu sehen, noch mit Vermessungsmarkierungen bestückt. Auffällig sind der sehr voluminöse Bugbereich und die Kimmkanten mit dem flachen Heck. Konstrukteur Sam Manuard hat sich beim Konzept offenbar an seinen sehr erfolgreichen Class 40 „Mare“ gehalten, dem Boot des Hamburgers Jörg Riechers.

Die Markteinführung ist für den Spätsommer geplant.

Rumpflänge (Lüa)

8,00 m

Länge Wasserlinie (Lwl)

7,90 m

Breite

2,54 m

Tiefgang (min./max.)

0,70/2,00 m

Gewicht

1,15 t

Ballast

0,55 t

Ballastanteil

48 %

Groß

26 qm

Genua

20 qm

Gennaker (max.)

80 qm

Segeltragezahl

6,47

Preis (o. MwSt, o. Segel)

40.000 Euro


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Class 40ManuardRiechersSeascape 27

Anzeige