T&T - News
Offene Türen bei Sunbeam und Gründl

Am kommenden Wochenende laden die österreichische Werft und der norddeutsche Importeur zur Hausmesse

  • Martin-Sebastian Kreplin
 • Publiziert am 17.11.2003

Die Segelsaison ist zu Ende, die Messesaison dagegen in vollem Gange. Nach Interboot und hanseboot laden jetzt auch Werften und Händler zu eigenen Ausstellungen. Von Freitag, den 21., bis Sonntag, den 23. November, öffnen die Schöchl-Werft und Bootsimport Gründl ihre Pforten.

Schöchl, wenige Kilometer von Salzburg entfernt, präsentiert alle Modelle der Sunbeam-Yachten von 24 bis 44 Fuß Länge. Zusätzlich wird am Freitag und Samstag eine Motorenschulung an Yanmar-motoren angeboten, an den letzten beiden Tagen berichtet ein Eignerpaar über deren Weltumsegelung an Bord einer Sunbeam 44.

Die Ausstellung ist am Freitag von 13 bis 18 Uhr, am Samstag von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 16 Uhr geöffnet.
Weitere Informationen sowie eine Anfahrtsbeschreibung stehen im Internet auf der Seite www.schoechl.com .

Im Norden von Hamburg können zur gleichen Zeit ebenfalls Yachten besichtigt werden. Importeur Gründl präsentiert auf seinem Gelände vier Modelle der finnischen Nauticat-Deckshausyachten sowie fünf verschiedene Schiffe der amerikanischen Hunter-Werft. Die Hunter 36 feierte auf der hansebot 2003 Deutschland-Premiere und wird ebenfalls auf der Gründl-Messe zu sehen sein.

Zusätzlich kann über einen großen Schnäppchen-Markt gebummelt werden.
Die Messe ist an allen drei Tagen von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Eine Anfahrtsbeschreibung bietet die Internet-Seite www.gruendl.de in der Rubrik "Kontakt".


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: GründlHausmessenSchöchlSunbeamTag der offenen Tür

Anzeige