Hunter
Neuer Cruiser aus den USA

Mit der komplett neu entwickelten Hunter 40 will die in Florida beheimatete Werft Marlow Hunter wieder besser in Europa Fuß fassen

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert am 06.12.2013

YACHT/N. Krauss Hunter 40: Viel Volumen, viel Freibord, viel Heck

Doppelte Räder, ausgeprägte Chines, herunterklappbare Badeplattform, viel Volumen. Von außen zeigt sich das neue Modell durchaus marktangepasst. Festes Bimini mit Traveller auf dem Targabügel achtern, ein stufiges Cockpit und ausladende Relimngssitze sind dagegen Besonderheiten. Ebenso der schwer wirkende Ausbaustil. Die YACHT hat das Boot getestet, hier vorab die ersten Fotos

Hunter 40

8 Bilder

Hunter 40: Neue Fahrtenyacht aus den USA


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: ChineCruiserFahrtenyachtGroßserieHunterHunter 40ReffUS-Werft

  • 2,00 €
    Sun Odyssey 379 im 11-m-Vergleich
  • 2,00 €
    Hanse 415
  • 3,00 €
    Sun Odyssey 41 DS
  • 3,00 €
    Sun Odyssey 39 DS
  • 3,00 €
    Bavaria Cruiser 40
  • 2,00 €
    Sun Odyssey 379
  • 2,00 €
    Oceanis 48, 45, 41
Anzeige