Werften
Neue Cruiser 40 kommt

Bavaria bringt zum Spätsommer die vierte Yacht der neuen Modelllinie

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert am 07.05.2010

Bavaria Yachtbau Viel Boot: Rumpflänge 11,99 Meter, Breite 3,92 Meter

Rechtzeitig zu den Herbstmessen soll die 40er auf dem Markt sein. Sie ist eine weitere Zusammenarbeit der Giebelstädter Werft mit den Konstrukteuren von Farr Yacht Design und BMW Designworks USA

Insofern präsentiert sich die Bavaria Cruiser 40 erwartbar. Die Werft setzt auf ein großes Rumpfvolumen und ein breites Heck, das mit einer großen Klappe, die auch als Badeplattform dient, geschlossen wird. Markant sind auch die vielen bündig eingelassenen Decksluken und die rechteckigen Rumpffenster. Anders als die beiden größeren frischen Modelle 45 und 55 wird der jüngste Typ mit nur einem Ruderblatt ausgestattet, die Räder sind jedoch ebenfalls doppelt ausgeführt.
Die Standardversion hat drei Kabinen; insgesamt gibt es sieben Schlafplätze. Drei Motoren von Volvo Penta stehen zur Wahl.
Bislang sind in der neuen Reihe erschienen: Cruiser 55 (YACHT-Test in Heft 12/09), Cruiser 32 (Test in 22/09) und Cruiser 45 (Test demnächst).


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BavariaCruiser 40

Anzeige