T&T - News
Neu und günstig

Ege 35 DS

  • Matthias Beilken
 • Publiziert am 28.01.2005

YACHT

Eine Deckssalonyacht aus der Türkei drängt auf den deutschen Markt. Ihr Konzept und ihre simple, aber solide Qualität sind die besonderen Merkmale

Eine Deckssalonyacht mit geschütztem Innensteuerstand gehört in den hohen Norden, nicht ins Mittelmeer. Und: Sie ist teuer sowie für oft wechselnde Fahrtencrews oder gar für Charterer nicht geeignet. Sagen die meisten. "Falsch", sagen die Händler der türkischen Ege 35 DS.

Und präsentieren eine günstige, saubere und simple Deckssalonyacht, die Eigner- und Charterwelt-Klientel gleichermaßen ansprechen soll. Die Argumente für die neue Ege 35 DS sind stimmig. Ob es die Yacht selbst ist, klärt der Test.

Jetzt in der neuen YACHT.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: DeckssalonyachEge 35 DSNiedrigpreisTestberichtTürkei

Anzeige