Messe
Hanseboot-Premiere II: Saare 41 ac

Die Werft aus Estland bringt eine Achtercockpitversion ihres viel beachteten Erstlings. Die Bauqualität kann sich sehen lassen

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert am 30.10.2012

Die gediegene Fahrtenyacht mit fester Windschutzscheibe und ausgeformter Scheuerleiste ist in bester skandinavischer Bootsbautradition gefertigt und gefinished. Die Werft Saare Paat hatte lange Zeit die Finngulf-Yachten der finnischen Werft gebaut und ist seit einigen Jahren mit eigenem Programm am Markt.

YACHT/B. Scheurer Die Saare 41 ac auf der Hanseboot

YACHT/K. Andrews Die Saare 41 ac beim YACHT-Test

Saare 41 ac

6 Bilder

Die neue Saare 41 ac in ersten Bildern

Das neue Schiff ist mit zwei oder drei Kabinen sowie einem oder zwei Nasszellen zu haben. Außerdem kann der Eigner in Maßen eigene Ausbauwünsche und Ideen umsetzen lassen. Besonders auffällig an dem neuen Boot sind neben der Bauqualität die Komfortmaße: Die Eignerkoje vorn ist über zwei Meter lang und in Schulterhöhe satte 1,90 Meter breit. Die Achterkojen sind ebenfalls überlang, die Stehhöhen ist mehr als ausreichend, und reichlich und gut nutzbarer Stauraum existiert auch.

Weiterhin bemerkenswert: Es gibt eine ausgeprägte tiefe Bilge, einen zentralen Seewasserzulauf, einen beheizbaren Ölzeugschrank am Niedergang – Beispiele für gute und bewährte Bauausführung.

Die Saare 41 ac ist ebenso wie die seit vergangenem Jahr am Markt befindliche Saare 38 (Test in YACHT 19/2011) auf der Hanseboot in der Halle A1, Stand C 411 zu sehen. Ein YACHT-Test erscheint demnächst.

Saare Yachts Das Achtercockpitboot in der Drei-Kabinen-Version

Saare 38

10 Bilder

Die Saare 38 aus Estland ist ein gelungenes Paket


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: SaareSaare 38Saare 41Saare YachtsYaare Paat

  • 3,00 €
    Hallberg-Rassy 412
  • 3,00 €
    Hallberg Rassy, Najad, Nordborg und Sirius
  • 3,00 €
    Saare 41
  • 2,00 €
    Saare 38
Anzeige