Das besondere Boot

Hanseboot-Highlight "Uca"

Die Brenta 60 aus der Kieler Knierim-Werft ist die moderne Interpretation des auf das Wesentliche reduzierten Spaßgerätes

Fridtjof Gunkel am 26.10.2009

200 Quadratmeter am Wind, 59 Prozent Ballastanteil, Segeltragezahl 5,8: das läuft

Zwei Winschen, versteckte Bedienelemente, schiere Formen und keine sichtbaren Fenster. Sofas im großen Cockpit. Ein Niedergang so simpel wie auf der Congerjolle. Minimalismus pur.

Das neue Schiff des Kieler Industriellen Klaus Murmann ist ein überraschender Hingucker — und derzeit auf der Hanseboot zu bewundern.

Spannend ist das Schiff allemal, auch wenn es der Kosten wegen nur einen kleinen Kundenkreis anspricht: Immerhin ist es einerseits aus Kohlefaser-Prepreg und Schaum wie ein reinrassiger Racer gebaut, aber andererseits als reines Fahrtenschiff ausgelegt. Der Renner wiegt nur 14,4 Tonnen, und satte 59 Prozent davon stecken im Kiel.

Die Messe läuft noch bis kommenden Sonntag.

Fridtjof Gunkel am 26.10.2009

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online