T&T - News
Gut gebaute Dänin

Faurby 396 - der Tradition verpflichtet

  • Meinert Matzek
 • Publiziert am 08.09.2004

K. Andrews YACHT "Faurby 396"

Schön, schlank und schnell - Das sind die bekanntesten Synonyme für die sportlichen skandinavischen Familienyachten schlechthin. Eine neue Vertreterin dieser Gattung ist die Faurby 396 aus Dänemark.

Sie präsentierte sich bei unserem Test in bewährt solider Bauweise und mit einem Schuss Sportlichkeit sowie einem hohes Maß an Komfort. 12 Meter lang, 3,40 Meter breit, ausgelegt für eine vierköpfige Crew: Die elegante, schnelle Fahrtenyacht aus der dänischen Traditionswerft in der Nähe von Kolding an Jütlands Ostküste ist für vier Personen und längere Urlaubstörns ausgelegt.

Das Schiff ist eine Ergänzung der modernisierten Faurby-Familie. Es glänzt durch hohe Segelleistung, die anspruchsvoll, aber dennoch leicht beherrschbar abzurufen ist. Allerdings hat die Neue wie ihre übrigen Geschwister ihren Preis. Ob er gerechtfertigt ist, lesen Sie im Test der YACHT 19/04.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Faurby 396Test & Technik

Anzeige