Beneteau Oceanis 34.1
Exklusiv: Erste Segel-Fotos vom Test der neuen Oceanis 34.1

In Frankreich entwickelt, in Polen gebaut – und vom Fleck weg ein Bestseller: Wir konnten die neue Zehn-Meter-Yacht von Beneteau bereits ausgiebig testen

  • Jochen Rieker
 • Publiziert am 11.11.2021
Gut unterwegs. In der von uns gesegelten First-Line-Version verfügt die Oceanis 34.1 über ein im Topp weit ausgestelltes Groß und damit mehr Vortrieb Gut unterwegs. In der von uns gesegelten First-Line-Version verfügt die Oceanis 34.1 über ein im Topp weit ausgestelltes Groß und damit mehr Vortrieb Gut unterwegs. In der von uns gesegelten First-Line-Version verfügt die Oceanis 34.1 über ein im Topp weit ausgestelltes Groß und damit mehr Vortrieb

YACHT/Andreas Lindlahr Gut unterwegs. In der von uns gesegelten First-Line-Version verfügt die Oceanis 34.1 über ein im Topp weit ausgestelltes Groß und damit mehr Vortrieb

Lange Zeit haben die Großserienwerften ihr Hauptaugenmerk auf den Bereich von 40 Fuß und darüber gelegt. Jetzt sind bei Beneteau, Dufour und Jeanneau die Kompaktyachten dran, die besonders für den Eignermarkt interessant sind. Und die können einiges, wie der Test der Oceanis 34.1 gezeigt hat.

Er fand im Rahmen der Selektion für Europas Yacht des Jahres 2022 statt, für den das zweitkleinste Modell der Oceanis-Reihe nominiert ist – ebenso übrigens wie die nicht minder spannende Sun Odyssey 380, die wir in Kürze zeigen.

Eine Woche lang stand uns das Boot vor Port Ginesta zur Verfügung, ein Hafen im Süden von Barcelona an der katalonischen Küste. Und das Wetter meinte es gut mit uns: Von 5 bis 25 Knoten reichten die Bedingungen, von glatter See bis zu einer von Wind und Strom aufgewühlten Buckelpiste.

Der ausführliche Test-Bericht folgt bereits in YACHT 25/26-2021, die am 1. Dezember im Zeitschriftenhandel erscheint und eine Woche davor an die Abonnenten ausgeliefert wird. Hier schon vorab die exklusive Fotogalerie vom Test!

Bilderstrecke Oceanis 34.1

9 Bilder

Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Beneteau

Anzeige