Exklusiv

Erste Fotos vom Test der Seascape 24

Die YACHT konnte als erstes Segelmagazin die neue Seascape 24 in der Nordadria erproben – zwei Tage bei Bedingungen von zart bis hart

Jochen Rieker am 07.03.2016
Seascape24 Slowenien 2016

Spritzig. In der Klasse um 24Fuß hat die schnelle und dennoch tourentaugliche Seascape kaum direkte Konkurrenz

Vor Portoroz musste sich die Baunummer 1 erstmals einem unabhängigen Test stellen. Und das gleich richtig: Eine Bora mit stark böigem, kaltem Nordost zwischen 25 und 32 Knoten Windgeschwindigkeit sorgte für mehr als genug Druck und eine teils kabbelig-konfuse See. Tags zuvor waren die Bedingungen noch moderater bei 10 bis 20 Knoten Wind – was schon mehr dem entspricht, wofür Konstrukteur Sam Manuard das Boot ausgelegt hat.

Tatsächlich soll die Seascape 24 eher ein Leichtwindläufer für Binnenreviere und küstennahe Fahrt sein. Doch sie kann auch anders. Raumschots unter Gennaker eilte sie bei Bora in der Spitze mit knapp 16 Knoten durch die blaue See, im Mittel loggte sie 13 bis 14 Knoten. Am Wind mit einem Reff im Groß erreichte sie trotz Welle gute 6 Knoten und lag sehr ausgewogen auf dem Ruder.

Alles über das Boot und seine Bewährungsprobe lesen Sie in YACHT 8/2016 – ab 30. März am Kiosk, ab 26. März als App oder Online-Version abrufbar. Für alle, die vorher schon neugierig sind, hier unsere Foto-Galerie.

Fotostrecke: Erste Fotos vom Test der Seascape 24

Jochen Rieker am 07.03.2016

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online