Boote aktuell
Neue Dufour 32: die ersten Fotos vom YACHT-Test

Mit einem neuen Schiff reagiert Dufour Yachts in Frankreich auf die steigende Nachfrage nach kleinen und handlichen Schiffskonzepten. Premiere in Düsseldorf

  • Michael Good
 • Publiziert am 13.11.2021
Einfach,  sportlich,  einhandtauglich. Die Dufour 32 kommt  als Neuheit für die Saison 2022 Einfach,  sportlich,  einhandtauglich. Die Dufour 32 kommt  als Neuheit für die Saison 2022 Einfach,  sportlich,  einhandtauglich. Die Dufour 32 kommt  als Neuheit für die Saison 2022

YACHT/Olivier Blanchet Einfach, sportlich, einhandtauglich. Die Dufour 32 kommt als Neuheit für die Saison 2022

Die neue Dufour 32 kommt jetzt als Ersatz für die altgediente, äußerst beliebte und daher oft verkaufte Dufour 310 (Test in YACHT 7/2014). Der Rumpf, eine Konstruktion aus dem Büro von Umberto Felci, bleibt mit kleinen Anpassungen derselbe. Für die Neue komplett frisch konzipiert und aufgebaut wurde hingegen das Deck.

Für Aufregung sorgen die vielen innovativen Details. Zum Beispiel die am Heck angebrachte Badeklappe als aufblasbare und schwimmfähige Plattform. Sie kann wie eine feste Bühne als Ganzes aufgeholt und am Heck arretiert werden. Entlüftet findet sie aber auch in der Backskiste Platz. Ein großer Cockpittisch ist ebenfalls flexibel einsetzbar. Mit kurzen Stützen und zusätzlichen Einlegepolstern vergrößert er die Cockpitduchten zur ausgedehnten Sonnenliege. Dazu kommen viele weitere spannende Gimmicks.

Mit dem neu gestalteten Cockpitlayout und den längeren Duchten verbannt Dufour zudem die doppelte Radsteuerung vom Vorgängermodell. Die 32er ist nur noch mit einer Pinne erhältlich. Was aber kein Fehler ist, insbesondere für mehr Bewegungsfreiheit vom Steuermann verbunden mit einer besseren Einhandtauglichkeit. Und die Französin zeigt nun nicht mehr zwei Ruderblätter, sondern nur noch eines, dafür mit einem längeren Blatt.

Die YACHT war bereits an Bord der neuen Dufour 32. Der umfassende Testbericht erscheint demnächst in einer der kommenden Ausgaben. Das Boot wird im Januar als Deutschland-Premiere auf der Messe Boot in Düsseldorf vorgestellt. Bis es so weit ist, gibt es nachfolgend die Fotos vom YACHT-Test exklusiv als Galerie.

Bilderstrecke Dufour 32

11 Bilder

Technische Daten Dufour 32

Konstrukteur

Felci Yacht Design

Rumpflänge

9,35 m

Gesamtlänge (mit Bugspriet)

10,31 m

Länge Wasserlinie

8,70 m

Breite

3,33 m

Gewicht

4,9 t

Tiefgang Standard-Festkiel

1,90 m

Ballast/-anteil

1,33 t / 27 %

Großsegel

34,0 qm

Genua

22,0 qm

Antrieb

Einbaumaschine 19 PS / Saildrive

Kapazität Treibstoff

90 l

Kapazität Frischwasser

160 l

CE-Entwurfskategorie

A

Grundpreis ab Werft (inkl. 19 % MWSt)

118.520 Euro


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: DufourDufour 310Dufour 310 GLDufour 310 Grand'LargeDufour 470

  • 3,00 €
    Dufour 310
  • 3,00 €
    Dufour 310 im 31-Fuß-Vergleich, Teil 1
  • 3,00 €
    Dufour 310 im 31-Fuß-Vergleich, Teil 2
  • 3,00 €
    Dufour Grand Large 390
Anzeige