T&T - News
Doppelter Nutzen

Radarplotter machen das Segeln und die Navigation bei schlechter Sicht komfortabel

  • Meinert Matzek
 • Publiziert am 12.09.2005

YACHT

In Heft 19/05 berichten wir ausführlich über die Probleme, die Nebel für die Wassersportler bringt beziehungsweise, wie man als Segler am besten damit zurecht kommt.

Eine große Hilfe bieten dabei Radaranlagen und Kartenplotter. Über deren Sinn und Nutzen im Allgemeinen gibt es keine zwei Meinungen, erst recht unter erschwerten Bedingungen. Vereinigt man beide Systeme zu einer Einheit, verfügt der Segler eigentlich über ein Optimum an Komfort und Sicherheit in der Navigation.

Ob dem tatsächlich so ist, prüfte die YACHT in einem aufwändigen einwöchigen Test. Sechs Radarplotter sollten zeigen, was sie auf dem (Bildschirm-)Kasten haben. Davon waren aus technischen Gründen zwei nicht einsatzbereit. Die übrigen vier erwiesen sich recht unterschiedlich in ihren Stärken und Schwächen.

Welches Gerät besonders einfach zu bedienen war, welches System sich erst nach wiederholtem Einsatz des Service-Mannes vor Ort zur gewünschten Funktion überreden ließ und welche Marke schließlich als Testsieger hervorging, lesen Sie in YACHT 19/2005.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Skippers Magazin ExtraSpezialTadar

Anzeige