T&T - News
Diebstahlschutz

Bootsausrüstung kostenlos gravieren lassen

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert am 13.06.2005

Der Hamburger Versicherungsmakler Pantaenius hat eine kostenlose Gravur-Aktion gemeinsam mit der Wasserschutzpolizei ins Leben gerufen. An bestimmten Terminen hat jeder die Möglichkeit, Außenborder sowie sonstige Bootsausrüstung und Zubehör mit einer Nummer versehen zu lassen.

Auf diese Weise sind die Gegenstände als polizeilich registriert gekennzeichnet. Das macht sie für Diebe uninteressant, da sie später eindeutig zu identifizieren wären. Ein Weiterverkauf solchermaßen gekennzeichneter und dennoch gestohlener Sachen ist kaum möglich.

Außerdem werden die gravierten Gegenstände mit einem witterungsfesten leuchtendgelben Polizei-Aufkleber versehen. Und die Eigner erhalten einen Bootspass, der von der Wasserschutzpolizei ausgehändigt wird.

Gravur-Termine:

13.06.05, ab 14 Uhr, Wassersport Droste, Tanger Hauptstraße 43, 26689 Tange

An jedem ersten Montag im Monat von 11 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr beim WSPK Emden.

06.08. und 07.08.05, 10 bis 16 Uhr in Langballigau

Weitere Informationen direkt bei der Wasserschutzpolizei, Günter Herrmann, Tel. 0461/4846306 oder unter www.pantaenius.de .


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: DiebstahlschutzGravur

Anzeige