Bavaria Yachtbau
Die nächste Neue ist eine 37

Giebelstadt erneuert mit der Bavaria Cruiser 37 ein Schiff in wichtiger Größe. Das Volumenmodell fügt sich gut in das neue Erscheinungsbild

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert am 16.04.2013

Werft Mehr Fenster und 100 Prozent mehr Rad: Bavaria Cruiser 37

Nach der Neuauflage des Flaggschiffs (YACHT-Test in Ausgabe 9, derzeit am Kiosk) nun die 37er: Mehr Licht durch größere Fenster, neue Optik, angeblich mehr Platz im Cockpit, doppelte Räder und ein frisch gestaltetes Interieur zeichnen das Boot aus.

Wenn die Werft so weitermacht wie bei den aktuellen Erneuerungen, dürfen sich die Kunden außerdem über eine gestiegene Qualität und praxisnahe Detaillösungen freuen.

Werft ... und der Knick im Aufbau ist auch weg

Werft Solider Innenausbau ohne Modeschnörkel

Zum Vergleich - die Cruiser 56

8 Bilder

Erste Segelaufnahmen des neuen Flaggschiffs Cruiser 56 aus Giebelstadt

Bavaria Vision 46

9 Bilder

Bavaria Vision 46 

Bavaria Cruiser 50

7 Bilder

Bavaria Cruiser 50


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Bavariabavaria cruiserTopnews10_2013

  • 2,00 €
    Bavaria Vision 46
  • 3,00 €
    B/One
  • 3,00 €
    Bavaria Cruiser 40
  • 3,00 €
    Bavaria Cruiser 40 vs. 40 Sport
  • 3,00 €
    Bavaria Cruiser 50
  • 3,00 €
    Bavaria Cruiser 45
  • 3,00 €
    Bavaria Cruiser 36
Anzeige