Werften
Dehler bringt neue 41

Die zur Hansegroup gehörende Werft kommt 2011 mit einer kompletten Neuentwicklung von Judel/Vrolijk & Co

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert am 10.09.2010

Dehler Dehler 41: Sportliche Erscheinung

Anlässlich der ORCi-Weltmeisterschaften, die gerade in Flensburg ausgetragen werden, hat die Werft aus dem Sauerland ihren jüngsten Entwurf präsentiert.

Die Dehler 41 soll sowohl unter ORC als auch IRC-Regeln Stärken zeigen. Der Performance-Cruiser wird in verschiedenen Konfigurationen angeboten, was den Kiel, den Segelplan und das Deckslayout betrifft.

Damit lässt sich das Schiff an den Einsatzzweck anpassen. Das Boot soll sich somit als schnelle Fahrtenyacht, gezähmter Club-Racer oder als konkurrenzfähiger Renner auf internationalen Regatten eignen.

Der Preis startet bei 214000 Euro. Die technischen Merkmale: Breites, offenes Heck, T-Kiel, durchgesteckter Mast, fast senkrechte Schiffsenden. Derzeit ist ein Drei- und ein Zwei-Kabinenlayout vorgesehen.

Noch befindet sich das Boot im Entwicklungsprozess; ein Erscheinungstermin wird noch nicht angegeben.

Technische Daten (vorläufig):
Rumpflänge: 12,40 m
Wasserlinienlänge: 10,75
Breite: 3,93 m
Tiefgang (Standard): 2,00 m
Tiefgang (Regatta): 2,40 m
Gewicht (Standard): 7,98 t
Gewicht (Regatta): noch nicht festgelegt
Großsegel: 54,35 Quadratmeter
Genua: 36,80 Quadratmeter


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: DehlerDehler 341

Anzeige