Fareast 31R
Das Kraftpaket aus Fernost

Far East Boats in China will mit seinem ultimativen Kohlefaser-Racer die Rennsegelszene aufmischen. Der Test jetzt in der neuen YACHT

  • Michael Good
 • Publiziert am 19.04.2014

YACHT / M. Amme Fareast 31R

Der knallrote Prototyp sorgte schon im Januar 2014 auf der Messe boot in Düsseldorf für Aufsehen. Der aggressive Look mit dem negativen Bugsteven und vielen Anbauteilen aus Sichtcarbon unterstreichen unmissverständlich den leistungsorientierten Grundcharakter: Die Fareast 31R ist ein anspruchsvolles Sportgerät, mit dem Segler mit Erfahrung glücklich werden können. Kompromisse kennt das Konzept nicht.

Trotzdem: Spannend genug ist das Projekt allemal. Die YACHT hat deshalb den Prototypen von Konstrukteur Maarten Voogd auf dem Greifswalder Bodden auf den Prüfstand gestellt. Der Testbericht zum Nachlesen jetzt in der neuen YACHT, Ausgabe 10/2014 (ab 30. April am Kiosk). 

Und die Bilder vom Test in der Galerie auf YACHT online.

Fareast 31R

18 Bilder

Bilderstrecke Fareast 31R  


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Far EastFareast 31RFar East BoatsKohlefaserRacerSimonis Voodg Design

Anzeige