Vismara V34 DS

Das Beste ist gerade gut genug

Vismara Marine bringt jetzt auch einen Daysailer unter 10 Metern Länge. Das Boot wird komplett in Kohlefaser und in Serie gebaut

Michael Good am 29.08.2012
Vismara V 34 DS

Voller Besonderheiten: doppelter Steuerstand und ein großes Sonnendeck auf dem Achterschiff

Die italienische Edelschmiede Vismara Marine ist bekannt für große, sehr exklusive Custom- und Semi-Custom-Projekte. Nun startet die Werft auch einen Angriff in das kürzere Schiffssegment um 10 Meter Länge und präsentiert mit der Vismara V 34 DS einen sportlichen Daysailer oder Weekender mit hohem Leistungspotenzial und Wohnkomfort unter Deck. 

Dabei bleibt die Werft ihrer Produkt-Philosophie weiterhin treu: höchster Ausstattungsstandard, beste
Verarbeitung und ein kompromissloser Materialeinsatz. Die 9,99 Meter lange und 2,50 breite V 34 DS ist demnach auch komplett im Kohlefaser-Verbund mit Epoxy gebaut und wiegt segelfertig nur gerade 2,5 Tonnen mit einem Ballastanteil von über 40 Prozent am T-Kiel mit stattlichen 2,50 Meter Tiefgang.

Vismara V 34 DS

Aggressive Optik: Der negative Bugsteven und der haubenartige Kajütaufbau polarisieren

Das hohe, leistungsstarke und achterstaglose Rigg mit zwei Salingen ist ebenfalls aus Kohlefaser gebaut und steht auf Deck. Wahlweise kann die Vismara V 34 DS mit einer Selbstwendefock oder mit einer kurzen Genua mit 110 Prozent Überlappung ausgestattet werden. Überdies kann ein Code Zero oder ein Gennaker hinzugeordert werden. Standardmäßig wird die kleine Vismara mit einem Elektro-Einbaumotor mit 5,5 PS Leistung bestückt. 

Unter Deck bietet der schicke Daysailer einen einfachen, aber dennoch wohnlichen Komfort für vier Personen mit einer großen Doppelkoje im King-Size-Format im Vorschiff und zwei Einzelkojen hinten. Den Preis für den exklusiven Edel-Renner hat die Werft allerdings noch nicht genannt. Schon im November dieses Jahres soll der Prototyp schwimmen und segeln.

Die technischen Daten Vismara V 34 DS 
Lüa (Rumpflänge):  9,99 m
Breite:  3,10 m 
Tiefgang:  2,50 m 
Gewicht segelfertig:  2,5 t 
Segelfläche am Wind:  64,50 m2
Konstruktion:  Vismara design & engineering studio 

Michael Good am 29.08.2012

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

    ANZEIGE

    Das könnte Sie auch interessieren

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online