Werften-Serie
Bootswerft Henze – eine für alle Fälle

Der Betrieb aus dem Sauerland besteht seit 40 Jahren und steht kurz vor einem Generationenwechsel. Besuch in einer vielseitigen Bootsmanufaktur

  • YACHT Online
 • Publiziert am 24.05.2010

YACHT/N. Krauss Schmuckstück: die 64 Fuß lange "Cheliacaroca" daheim bei Henze

Sie fertigen Kajütboote vom Typ Unna, die offenen Zweimann-Kielboote Dyas und individuelle Einzelbauten. Das Meisterstück war die 64 Fuß lange "Cheliacaroca", ein Einzelbau aus der Feder von André Hoek.

Die Stärke der Werft liegt neben der Vielfalt des bunt gemischten Programms und der Möglichkeit, individuelle One Offs zu bauen, in der großen Fertigungstiefe. Von der Metallverarbeitung bis zum Modellbau, von Arbeiten in Holz bis zu Faserverbundwerkstoffen beherrscht das siebenköpfige Team alles, wie die YACHT beim Werftbesuch feststellen konnte.

Das Porträt der Henze-Werft lesen Sie in der aktuellen Ausgabe.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Bootswerft HenzeWerfWerften-Serie

Anzeige