Messe
boot-Premieren, Teil IX: XC-35

Mit der 35er runden die Dänen ihr Fahrtenprogramm ab. Die kleine XC ist erstaunlich geräumig und soll Komfort und Geschwindigkeit vereinen

  • Hauke Schmidt
 • Publiziert am 25.01.2014

YACHT/S. Reineke Sportliches Fahrtenboot. Rumpfform, Kiel und Ruder lassen die Leistungsfähigkeit der XC-35 erahnen

Gerade rechtzeitig zur Messe ist der neue Spross der Fahrtenserie fertiggeworden. "Wir konnten noch keine Meile segeln, da das Boot direkt aus der Werfthalle auf den Messestand gefahren wurde", so Christoph Barth von X-Yachts Deutschland. Angesichts der Erfahrung von Werftgründer und Konstrukteur Niels Jeppesen dürfte aber wenig Grund zur Sorge bestehen, dass die erwarteten Segelleistungen nicht geboten werden. Denn selbst wenn die XC ein Fahrtenboot sein will – der tiefe L-Kiel und das schlanke Ruderblatt lassen den Leistungsanspruch erkennen. Ebenso das Deckslayout mit langen Genuaschienen und nicht ganz außen angeschlagenen Püttingen. So wird eine große, überlappende Genua möglich.

Der Fahrtencharakter zeigt sich eher im durch eine feste Scheibe geschützten und geräumigen Cockpit. Um auch bei Lage genügend Halt zu bieten, ist der Tisch fest installiert. Zudem dient sein hinteres Ende als zentraler Einbauplatz für Plotter und Kompass. Im Vergleich zu den großen Schwestern XC-38 und XC-42 fällt der Aufbau deutlich höher und breiter aus, was etwas zu Lasten der Seitendecks geht, unter Deck aber für einen üppigen Raumeindruck sorgt.

YACHT/S. Reineke Der Ausbau in Fineline-Teak wirkt modern und hell

Hat man den vergleichsweise steilen Niedergang passiert, fällt vor allem die gute Stehhöhe auf – selbst groß gewachsene Personen dürften weder in der Pantry noch im Vorschiff oder Bad Probleme bekommen. Zudem wirkt die Kombination aus der angerauten Innenschale und dem Fineline-Teak-Ausbau sehr hell und luftig. Die Raumaufteilung ist klassisch, wobei besonderer Wert auf eine große Naviecke und den WC-Raum gelegt wurde.

Alles in allem ist die neue XC eine gelungene Umsetzung des Luxury-Cruiser-Konzepts auf 35 Fuß Länge. Zu diesem Anspruch passt auch der üppige Grundpreis von 190.281 Euro.

Lüa (Rumpflänge)

10,36 m

LWL (Länge Wasserlinie)

9,60 m

Breite

3,52 m

Tiefgang/alternativ 

1,90 /1,60 m

Gewicht 

6,45 t

Ballast/-anteil (Standard-Tiefkiel)

2,15 t (33,3 %)

Großsegel 

35,75 qm

Genua 106 % 

29,65 qm

Genua 135 % 

37,75 qm

Gennaker 

101,1 qm

Zu sehen ist die XC-35 in Halle 16, Stand C 22. Dort werden auch die XC-42 und die XC-50 sowie die sportlicheren XP-38 und XP-50 gezeigt.

X-Yachts XC-35: Messepremiere boot Düsseldorf 2014

15 Bilder

X-Yachts XC-35: Messepremiere boot Düsseldorf 2014


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: bootMessepremiereXCXC-35X-Yachts

Anzeige