Neue Boote

boot-Premieren III: Flyer 33

Ein wahrer Leckerbissen für das Auge. Flyer Yachts aus Holland ist ein Newcomer auf dem Markt und zeigt einen feinen Daysailer von Dykstra

Michael Good am 19.01.2015
Flyer 33

Flyer 33

Danach muss man sich einfach umdrehen. Lotrechter Bug, klassisches Yachtheck mit langem Überhang, dazu ein kurzer Kajütaufbau. Die Kombination fällt ins Auge. Und die Flyer 33 ist selbst im artifiziellen Umfeld einer Messehalle ein echter Hingucker. Seine schönen Linien hat das neue Boot von den Konstrukteure von Dykstra Naval Architects erhalten. 

Flyer Yachts, eine neue Marke aus Holland, präsentiert sich erstmals auf der Messe in Düsseldorf und zeigt in der Halle 15 ihr hübsches Erstlingswerk. Hinter dem Namen steckt der bekannte Motorboot-Hersteller Rapsody Yachts im niederländischen Heeg. Dort soll Flyer jetzt als zweite, eigenständige Line hochgezogen werden. 

Rumpf und Deck sind als GFK-Sandwichkonstruktion im Vakuum-Infusionsverfahren und mit Vinylesterharzen gebaut. Das hübsche Boot ist in zwei Varianten erhältlich, als einfache Version Classic oder als Version Ultimate mit einer Menge zusätzlicher Optionen wie einer Teak- oder Esthec-Auflage auf dem Laufdeck, Gennaker oder einem Mast aus Kohlefaser. Auch kann der L-Kiel in zwei Varianten geordert werden, mit 1,35 Meter oder 1,75 Meter Tiefgang. 

Der Wohnkomfort unter Deck reicht für einen kurzen Törn über das Wochenende für bis zu vier Personen. Vier Kojen stehen im fein ausgebauten Interieur zur Verfügung, dazu ein kleines Waschbecken, eine Kochgelegenheit und eine Chemie-Toilette. Und die Flyer 33 wird ab Werft mit einer Volvo-Penta-Einbaumaschine und Saildrive-Antrieb ausgestattet. Alternativen mit Elektromotor werden als Option ebenfalls machbar sein. 

Auf der Messe in Düsseldorf wird die Flyer 33 für einen Basispreis von 146.500 Euro brutto angeboten, inklusive Einbaumaschine, einem Satz Segel von North Sails und einem kompletten Innenausbau. 

Fotostrecke: Flyer 33 auf der Messe in Düsseldorf

Zu sehen auf der Messe boot Düsseldorf: Halle 15, Stand D 38 

Webseite der Werft

Flyer 33 technische Daten
Lüa (Rumpflänge) 10,10 m
LWL (Länge Wasserlinie) 8,05 m
Breite 2,66 m
Tiefgang/alternativ 1,35 m / 1,75 m
Gewicht  2,7 t
Ballast/-anteil 1,05 t / 39 % 
Masthöhe über WL  13,82 m
Segelfläche am Wind  46,6 qm
Konstrukteur  Dykstra Naval Architects

Michael Good am 19.01.2015

Das könnte Sie auch interessieren


YACHTmarkt DK Buch Schärenkreuzer DK Buch Logbuch

Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online