Neue Yachten
boot-Premieren 6: Deltania 26.5

Mehr Platz und Wohnkomfort, aber dennoch trailerbar. Die Deltania Yachts GmbH aus Kempen stellt eine große Schwester zur bisherigen 25er vor

  • Hauke Schmidt
 • Publiziert am 26.01.2011

YACHT/H. Schmidt Auf dem Trailer wirkt die neue Deltania sehr wuchtig, was sie mit 2,85 Meter Breite und etwa zwei Tonnen Leergewicht auch ist

boot-Premieren 6: Deltania 26.5

4 Bilder

boot-Premieren 6: Deltania 26.5

Auf dem Trailer wirkt sie groß, zu groß, um auf dem Stand von Deltania Yachts in Halle 17 Platz zu finden. Deshalb musste die neueste Yacht aus polnischer Produktion raus ins Kalte und vor allem Nasse.

Schade eigentlich, denn angesichts des durchwachsenen Wetters dürften so deutlich weniger Besucher einen genaueren Blick auf die Traileryacht werfen.

Wir haben uns trotz Nieselregens an Bord umgesehen.

Die 26.5 soll die Lücke zwischen 25 und 30 Fuß füllen und bietet dank 30 Zentimetern mehr Rumpflänge und einer Breite von 2,85 Metern deutlich mehr Volumen als die kleinere 25er. Das macht sich schon im Cockpit bemerkbar, wird aber erst unter Deck augenscheinlich. Die zusätzlichen 35 Zentimeter Rumpfbreite schaffen nicht nur für einen abgeschlossenen WC-Raum Platz, sondern verbessern vor allem die Bewegungsfreiheit rund um den Schwertkasten.

Das Vorschiff ist durch ein halbhohes Schott vom Salon getrennt, was für eine großzügigen Raumeindruck sorgt.

Allerdings ist das Schott etwas ungünstig platziert, wodurch die Vorschiffskoje unnötig kurz ausfällt. Nominell reicht die Länge zwar aus, der Fußbereich im Bug ist aber so schmal, dass nur ein Erwachsener oder zwei Kinder dort bequem gemeinsam nächtigen können. Da zum Schwertkasten noch etwa 30 Zentimeter Luft sind, sollte die Werft nach Möglichkeit das Schott versetzen. Es erfüllt sowieso keine tragende Funktion, da der Mast mit einem kräftigen Edelstahlrohr unterstützt ist und die Püttinge deutlich weiter achtern liegen.

Das Achterschiff ist ebenfalls offen gehalten. Unter der Cockpitwanne befindet sich eine für zwei Personen ausreichende Liegefläche. Wer noch mehr Kojen braucht, kann die Sitzduchten im Salon verbreitern und damit zwei weitere Schlafplätze schaffen.

Innenausbau und GFK-Verarbeitung hinterlassen einen guten Eindruck, auch wenn das helle Eichenfurnier des Ausstellungsbootes sicher nicht jedermanns Geschmack ist. Alternativ können Mahagoni oder Birke gewählt werden.

Um trotz des nur etwa 100 Kilogramm wiegenden Schwertes genügend Stabilität zu generieren, besitzt die Deltania 500 Kilogramm einlaminierten Innenballast. Was das Leergewicht auf nicht gerade trailerfreundliche zwei Tonnen anwachsen lässt. Wer das Boot über die Straße bewegen will, benötigt also ein ausgewachsenes Zugfahrzeug.

Dafür bekommt er aber auch eine Menge Wohnraum und hat zudem die Option, auch flache Häfen anzulaufen, oder trockenzufallen.

Basispreis der Deltania 26.5: 33.900 Euro.

Gesamtlänge: 7,98 m
Breite: 2,85 m
Tiefgang: 0,34–1,45 m / Festkiel: 1,29 m
Segelfläche: 30 qm
Verdrängung: 2010 kg


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Deltania 26.5Messe

Anzeige