Elan Impression 494
Anders denken, anders reisen

Rob Humphreys hat für Elan Yachts einen neuen, spannenden Blauwasserkreuzer gezeichnet. Die Impression 494 kommt schon im Frühjahr 2012

  • Michael Good
 • Publiziert am 07.02.2012

Elan Yachts Typisch Blauwasser: große Heckklappe, zwei Steuerräder, riesiges Cockpit. Neu sind die doppelten Ruderblätter

Mit einer ganzen Reihe von Details beweist das Konzept der Impression 494 einen hohen Innovationsgrad. Die doppelten Ruderblätter sollen für gute Segeleigenschaften sorgen, und das Cockpit ist mit speziell ausgeformten Podesten für die Winschen für aktives, sportliches Segeln ausgelegt. Aber auch Segler, die oft allein oder zu zweit unterwegs sind, sollen mit dem Decklayout zurechtkommen.

Im Fokus des Konzepts an Deck steht ein maximales Platzangebot im Cockpit. Die Duchten sind lang und zusammen mit dem Brückendeck vor dem Niedergang als großes U geformt. So sitzt auch mehrere Personen im Hafen gemütlich um den großen Cockpittisch. Die mächtige Badeplattform am Heck ist falt- und klappbar, darunter gibt es einen mächtigen Stauraum für das Dingi. Dieser kann wegen der doppelten Ruder auch besonders geräumig ausfallen, weil hier mittig kein Schaft stört.

Ein hoher Alumast mit drei Salingen kann vergleichsweise viel Segelfläche tragen und soll damit für ein hohes Potenzial unter Segeln sorgen. Bei den Segeln hat der Kunde die Wahl zwischen einer kurzen Genua mit 107 Prozent Überlappung oder der Option auf eine Selbstwendefock. Die Rollanlage kann über oder unter Deck installiert werden. Das Großsegel wird über ein German-Cupper-Großschotsystem getrimmt.

Elan Yachts Ungewöhnliches Innenlayout: Salon-U am Niedergang, Pantry vor dem Hauptschott

Auch beim Innenausbau gibt sich Elan experimentierfreudig. Die Pantry ist hier ungewöhnlicherweise vor dem erhöhten Salon positioniert, zudem gibt es ein beträchtliches Maß an Ausbauvarianten von zwei bis fünf Kabinen und bis zu drei Bädern. Auf Wunsch kann der Segelstauraum im Bug auch als Skipperkabine ausgebaut werden.

Der Rumpf der Impression 494 wird bei Elan im Vakuum-Infusionsverfahren (Vail-Technologie) gefertigt, die äußeren Lagen sind mit osmosebeständigen Vinylesterharzen verarbeitet. Das Deck ist als Sandwich-Konstruktion mit Balsaholzkern laminiert. Der Kiel ist aus Gusseisen und reicht im Standard bis 2,25 Meter in die Tiefe. Alternativ wird ein Kurzkiel mit 1,80 Meter Tiefgang angeboten. Der Preis für die Basisversion der Impression 494  liegt bei 261.780 Euro.

Elan Impression 494

15 Bilder

Elan Impression 494

Technische Daten Elan Impression 494
Lüa (Rumpflänge): 14,85 m
LWL (Wasserlinienlänge): 13,75 m
Breite: 4,68 m
Gewicht: 14,0 t
Tiefgang/alternativ: 2,23/1,80 m
Segelfläche am Wind: 107 qm


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Elan Impression 494Elan MarineElan YachtsRob Humphreys

  • 3,00 €
    Elan Impression 444
Anzeige