Gebrauchtboot Hallberg-Rassy 342
Hochwertig, verlässlich und bewährt

Die Hallberg-Rassy 342 ist als Gebrauchtboot besonders gefragt. Auch nach Jahren bleiben die werfttypischen Qualitätsmerkmale vollständig erhalten. Der Gebrauchtbootstest im PDF-Download

  • Michael Good
 • Publiziert am 05.10.2021
Schöne Linien und gute Segeleigenschaften. Die Hallberg-Rassy 342 beim Gebrauchtboottest auf dem Bodensee Schöne Linien und gute Segeleigenschaften. Die Hallberg-Rassy 342 beim Gebrauchtboottest auf dem Bodensee Schöne Linien und gute Segeleigenschaften. Die Hallberg-Rassy 342 beim Gebrauchtboottest auf dem Bodensee

YACHT/Tobias Stoerkle Schöne Linien und gute Segeleigenschaften. Die Hallberg-Rassy 342 beim Gebrauchtboottest auf dem Bodensee

329 Schiffe vom Typ Hallberg-Rassy 342 hat die Werft in Schweden zwischen 2005 und 2018 gebaut und verkauft. Der umfangreiche Test war damals in der YACHT, Ausgabe 16/2005 erschienen. Trotz der hohen Stückzahlen ist die schöne Nordländerin heute als Gebrauchtboot immer noch gefragt – und auch selten. Der Grund: Wer eine hat, gibt sie so schnell nicht her.

Genau wie der Eigner unseres Testbootes am Bodensee. Auch er ist mit seinem Schiff von 2010 rundum zufrieden und glücklich. Mit gutem Grund: Trotz recht intensiver Nutzung während mehr als zehn Jahren zeigt das robuste Fahrtenboot keine Schäden und kaum Gebrauchsspuren. Und auch der Innenausbau präsentiert sich immer noch wie aus dem Ei gepellt.

Der umfangreiche Test der Hallberg-Rassy 342 als Gebrauchtboot steht jetzt in der YACHT, Ausgabe 20/2021. Das Heft ist im DK-Shop erhältlich (hier klicken).  Oder Sie laden sich den Test direkt über den Link unten herunter.


Die gesamte Digital-Ausgabe 20/2021 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: GebrauchtbootGebrauchtbootstestHallberg-RassyHR 342Test

  • 3,00 €
    Hallberg-Rassy 342
Anzeige