Figaro 3
Einheiz-Klasse auf Flügeln

Eigentlich feiert die Figaro 3 erst 2019 ihr Debüt. Aber wir konnten die erste Großserienyacht der Welt mit Foils bereits segeln. Der Bericht im PDF-Download

  • Jochen Rieker
 • Publiziert am 26.11.2017
Unscheinbare Kraft. Schon ab 6 Knoten Fahrt produziert das Foil in Lee spürbar Auftrieb und minimiert die Krängung Unscheinbare Kraft. Schon ab 6 Knoten Fahrt produziert das Foil in Lee spürbar Auftrieb und minimiert die Krängung Unscheinbare Kraft. Schon ab 6 Knoten Fahrt produziert das Foil in Lee spürbar Auftrieb und minimiert die Krängung

EYOTY/Julien Giradot Unscheinbare Kraft. Schon ab 6 Knoten Fahrt produziert das Foil in Lee spürbar Auftrieb und minimiert die Krängung

EYOTY/Julien Girardot Erstmals in dieser Form realisiert: Die "Chistera"-Foils treten knapp unter dem Deck aus dem Rumpf aus. Sie stecken in gekapselten Führungen


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BeneteauBootsporträtDas besondere BootEinheitsklasseFigaro 3FoilerFoilsFrankreichHochseeracerHochsee-RennyachtKonstrukteurRegattayachtSchiffsporträtVincent Lauriot-PrevostVPLPWerft

  • 3,00 €
    Figaro 3, Hochsee-Rennyacht mit Foils
Anzeige