Figaro 3
Einheiz-Klasse auf Flügeln

Eigentlich feiert die Figaro 3 erst 2019 ihr Debüt. Aber wir konnten die erste Großserienyacht der Welt mit Foils bereits segeln. Der Bericht im PDF-Download

  • Jochen Rieker
 • Publiziert am 26.11.2017
Unscheinbare Kraft. Schon ab 6 Knoten Fahrt produziert das Foil in Lee spürbar Auftrieb und minimiert die Krängung Unscheinbare Kraft. Schon ab 6 Knoten Fahrt produziert das Foil in Lee spürbar Auftrieb und minimiert die Krängung Unscheinbare Kraft. Schon ab 6 Knoten Fahrt produziert das Foil in Lee spürbar Auftrieb und minimiert die Krängung

EYOTY/Julien Giradot Unscheinbare Kraft. Schon ab 6 Knoten Fahrt produziert das Foil in Lee spürbar Auftrieb und minimiert die Krängung

EYOTY/Julien Girardot Erstmals in dieser Form realisiert: Die "Chistera"-Foils treten knapp unter dem Deck aus dem Rumpf aus. Sie stecken in gekapselten Führungen


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BeneteauBootsporträtDas besondere BootEinheitsklasseFigaro 3FoilerFoilsFrankreichHochseeracerHochsee-RennyachtKonstrukteurRegattayachtSchiffsporträtVincent Lauriot-PrevostVPLPWerft

  • 3,00 €
    Figaro 3, Hochsee-Rennyacht mit Foils
Anzeige