"Container" von 1991
Eine für alle

Von Profis gesegelt, war sie eine der erfolgreichsten deutschen Yachten. Heute kann jeder auf der Ex-"Container" am Rad drehen. Das Porträt im PDF-Download

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert am 12.02.2017
Dicke Welle. Die IOR-Boote sind typische Verdränger – und bei Wind schwer zu kontrollieren Dicke Welle. Die IOR-Boote sind typische Verdränger – und bei Wind schwer zu kontrollieren Dicke Welle. Die IOR-Boote sind typische Verdränger – und bei Wind schwer zu kontrollieren

YACHT/M. Amme Dicke Welle. Die IOR-Boote sind typische Verdränger – und bei Wind schwer zu kontrollieren

YACHT/M. Amme Arbeitsplatz auf der "MYC One". Acht gut erreichbare Winschen, ein großes Rad, keine Duchten, kein Aufbau


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BootsporträtContainer 1991Das besondere BootIOR-50-FußerIOR-RacerJudel/Vrolijk & CoKonstrukteurMediterranean Yacht ClubMYC OneRegattayachtSchiffsporträtSchütz-WerkeVereinsyachtWerft

  • 3,00 €
    Container von 1991
Anzeige