Das besondere Boot
Buzzard's Bay 15: Neubau nach 120 Jahre altem Riss

Mit seiner "Therapie" erfüllte sich Bootsbauer Köhn einen langgehegten Wunsch: den Nachbau einer Herreshoff-Konstruktion von 1898. Das Porträt im PDF-Download

  • Lasse Johannsen
 • Publiziert am 01.11.2020
Buzzard's Bay 15: Neubau nach 120 Jahre altem Riss Buzzard's Bay 15: Neubau nach 120 Jahre altem Riss Buzzard's Bay 15: Neubau nach 120 Jahre altem Riss

YACHT/N. Krauss Buzzard's Bay 15: Neubau nach 120 Jahre altem Riss

Niemand Geringerer als der berühmte Nathanael Greene Herreshoff stand hinter dem bildschönen Kielschwerter, der neuerdings auf dem Schweriner See seine Runden zieht. Als Regattaklasse für einen Club an der amerikanischen Ostküste schuf er die "Buzzard's Bay 15" mit dem vor 120 Jahren als State of the art geltenden Gaffelrigg.

Bootsbauer Franz Köhn hat sich mit dem Bau einen Traum erfüllt und den Übergang vom Berufsleben ins Pensionärszeitalter mit dieser Therapie – daher der Name – abgefedert.

Lesen Sie das vollständige Porträt dieses besonderen Bootes in Ausgabe 21/2020 der YACHT. Hier erfahren Sie alle Möglichkeiten, wie Sie das Heft beziehen können. Oder Sie laden sich das Bootsporträt direkt über den Link unten herunter.


Die gesamte Digital-Ausgabe 21/2020 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: America's CupBootsbauBootsbauerBuzzard's BayBuzzard's Bay 15Das besondere BootEigenbauEinheitsklasseFranz KöhnGaffelriggHolzKlassikerKonstrukteurLeistenbauNathanael Greene HerreshoffSchwerinSelbstbauTherapie

  • 3,00 €
    Buzzard's Bay 15: Eigenbau
Anzeige