YACHT-Test
X 4.6: Alleskönner mit dem gewissen X-Faktor

Wie wenig andere Performance-Cruiser vereint die X 4.6 Segelspaß mit Fahrtentauglichkeit. Alles über ihre vielfältigen Talente im Test, jetzt im PDF-Download

  • Jochen Rieker
 • Publiziert am 23.10.2019
Wohnlich, sportlich, einfach zu bedienen. Es gibt wenig, was die X 4.6 nicht außerordentlich gut macht Wohnlich, sportlich, einfach zu bedienen. Es gibt wenig, was die X 4.6 nicht außerordentlich gut macht Wohnlich, sportlich, einfach zu bedienen. Es gibt wenig, was die X 4.6 nicht außerordentlich gut macht

EYOTY/R. Tomlinson Wohnlich, sportlich, einfach zu bedienen. Es gibt wenig, was die X 4.6 nicht außerordentlich gut macht

YACHT/N. Campe Risszeichnung der X 4.6

Die dänische Luxuswerft X-Yachts verfügt über eines der umfassendsten Modellangebote des Marktes. Gleich drei Programmlinien gibt es in Haderslev: XP für betont sportliche Boote, XC fürs Tourensegeln, und seit drei Jahren mittenmang noch die sogenannte Pure-X-Baureihe, die so etwas wie den Kern der Marke darstellt.

Sie ist es, die eines Tages die beiden anderen Programme ablösen könnte, obwohl darüber offen niemand in der Werft sprechen mag. Fakt aber ist: Die Entwicklung konzentriert sich stark auf die neue Serie, die so dicht besetzt ist wie nur wenig andere im Großserienbau: alle drei Fuß ein Modell – nicht einmal Beneteau taktet so eng.

Die X 4.6 liegt derzeit in der Mitte der Pure-X-Reihe, zwischen der 4.3 und der 4.9. Und wer keine Angst hat vor Kompromissen, sollte sich näher mit ihr befassen. Denn darin liegt ihre große Stärke: Sie ist agiler und günstiger als ihre große Schwester, zudem wohnlicher und ausgeglichener in den Segeleigenschaften im Vergleich zum nächstkleineren Modell.

Bei den Tests zu Europas Yacht des Jahres im vorigen Herbst hätte sie aufgrund dieser Ausgewogenheit um ein Haar ihre Klasse gewonnen – am Ende fehlte ihr nur eine einzige Stimme.

Lesen Sie in der Ausgabe 21/2019 den ausführlichen Einzeltest der X 4.6.

YACHT 21/2019 finden Sie im DK-Shop, oder Sie laden sich den Test direkt über den Link unten herunter.

X 4.6

15 Bilder

X 4.6


Die gesamte Digital-Ausgabe 21/2019 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: DänemarkKonstrukteurPure-X-SerieTestTestberichtWerftX 4.6X-YachtsX-Yachts Design

  • 3,00 €
    X 4.6
Anzeige