1001 Vela Cup
Skiff "TH Owl": nachhaltig ans Ziel

Studierende der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe haben ein Skiff aus Holz gebaut und wollen damit am 1001 Vela Cup teilnehmen. Jetzt im PDF-Download

  • Lasse Johannsen
 • Publiziert vor 6 Monaten
Skiff "TH Owl": nachhaltig ans Ziel Skiff "TH Owl": nachhaltig ans Ziel Skiff "TH Owl": nachhaltig ans Ziel

YACHT/C. Irrgang Skiff "TH Owl": nachhaltig ans Ziel

Den 1001 Vela Cup gibt es seit 2005. Teilnehmen dürfen Hochschulteams mit selbst gebauten, modernen Gleitjollen, die mindestens zu zwei Dritteln aus nachwachsenden Rohstoffen gebaut wurden. An der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe hat sich ein solches Team gebildet. Wir waren bei der Jungfernfahrt der hölzernen "Owl" dabei.

Lesen Sie die Reportage vom ersten Segelversuch mit allen Hintergründen zum Vela Cup und dem Bau der modernen Gleitjolle aus Holz in der YACHT, Heft 22/2020. Hier erfahren Sie alle Möglichkeiten, es zu beziehen. Oder Sie laden sich den Artikel direkt über den Link unten herunter.

Skiff

14 Bilder

Das Bootsbauprojekt der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe für den Hochschul 1001 VelaCup 


Die gesamte Digital-Ausgabe 22/2020 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: 1001 Vela CupGleitjolleHochschulsportHolzNachhaltigkeitOstwestfalen-LippeOwlSkiffTH

  • 3,00 €
    Bootsbau: Hochschul-Skiff
Anzeige