Bootstest
Kumpel für den Tag: Daysailer Day.M8 aus den Niederlanden

Der Day.M8 ist ein Acht-Meter-Boot für das entspannte Segeln zwischendurch – Zerstreuung und Spaß ohne Einschränkung. Echter Freund! Der Test im PDF-Download

  • Alexander Worms
 • Publiziert am 12.12.2018
Fix unterwegs: Bei kleinen 4 Windstärken legt sich der DayM8 mächtig ins Zeug Fix unterwegs: Bei kleinen 4 Windstärken legt sich der DayM8 mächtig ins Zeug Fix unterwegs: Bei kleinen 4 Windstärken legt sich der DayM8 mächtig ins Zeug

YACHT/A. Worms Fix unterwegs: Bei kleinen 4 Windstärken legt sich der DayM8 mächtig ins Zeug

YACHT/N. Campe Risszeichnung des Daysailers Day.M8

Die Einfachheit hat Klaas Bood zum Prinzip erhoben. Der Vordenker und Konstrukteur des Schiffchens mit dem schönen Heck und dem senkrechten Steven baute ein Vehikel für sich selbst. Denn er wohnt keine drei Minuten mit dem Boot entfernt vom Sneekermeer. Damit hinter seinem Haus nicht erst stundenlang aufgebaut werden muss, wurde der Day.M8 robust gehalten. Kunst-Teak, folierter Rumpf, natürlich selbstlenzendes Cockpit und mit E-Antrieb keine Öffnungen unter Wasser – so kann man auch den Winter hindurch segeln.

Stichwort Segeln: Alles da, wo es sein soll, kein Firlefanz, dabei gut auch allein zu handhaben und ohne großen Pflegeaufwand – das ist der Day.M8 aus Terherne in Friesland.

Sie wollen mehr über den Freund, den Sie sich immer gewünscht haben, wissen? Kein Problem. Steht in YACHT 24/2018, erhältlich im DK-Shop. Oder Sie laden sich den Test direkt über den Link unten herunter.

Day.M8

11 Bilder

Day.M8


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Day.M8DaysailerFrieslandHoora WatersportKlaas BoodKonstrukteurNiederlandeSneekermeerTestTestberichtWerft

  • 3,00 €
    Day.M8
Anzeige