Bootstest
Hochsee-Express: JPK 45 FC – Blauwasseryacht aus Frankreich

Was dabei herauskommt, wenn eine für Regattayachten bekannte Werft ein Blauwasserboot entwickelt, zeigt JPK mit der neuen 45 FC. Der Test im PDF-Download

  • Jochen Rieker
 • Publiziert am 04.04.2018
Leicht, stark, schnell. Das Testboot demonstriert in der Biskaya sein Potenzial Leicht, stark, schnell. Das Testboot demonstriert in der Biskaya sein Potenzial Leicht, stark, schnell. Das Testboot demonstriert in der Biskaya sein Potenzial

EYOTY/Julien Girardot Leicht, stark, schnell. Das Testboot demonstriert in der Biskaya sein Potenzial

YACHT/N. Campe Risszeichnung der JPK 45 FC

Mit den Modellen wie der JPK 10.10 und 10.80 hat die Werft in den vergangenen Jahren eine erstaunliche Erfolgsserie hingelegt: Praktisch in jedem Hochseeklassiker gewannen die Boote ihre Klasse, wenn nicht gar die Gesamtwertung. Die Kompetenz der Marke im Bereich Leistung steht also außer Zweifel. Wie aber ist es um die Tourentauglichkeit bestellt, wie um die Langfahrteignung der JPK 45? Wie gut gelingt die Anpassung an ein doch sehr differenziertes Nutzungsprofil, bei dem Sicherheit, Ergonomie, Robustheit und Raumangebot im Vordergrund stehen?

Um dies auszuloten, gingen wir vorigen Herbst zwei Tage lang vor La Rochelle an Bord. Bei den Tests stand uns die Baunummer 1 zur Verfügung.

Welche Erfahrungen die Crew gemacht hat, lesen Sie in der YACHT, Ausgabe 6/2018, hier im DK-Shop erhältlich, oder Sie laden sich den Test direkt über den Link unten herunter.

JPK 45 FC

18 Bilder

JPK 45 FC


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BlauwasseryachtFahrtenyachtFast CruiserFrankreichJacques ValerJPK 45 Fast CruiserJPK 45 FCJPK CompositesKonstrukteurTestTestberichtWerft

  • 3,00 €
    JPK 45 FC
Anzeige