YACHT-Test
Elba 45: Neuer Mehrrumpfer von Fountaine Pajot

Attraktiv für Eigner und Vercharterer gleichermaßen: Der neue Fahrtenkatamaran Elba 45 aus Frankreich bietet Frisches und Bewährtes. Der Test im PDF-Download

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert am 18.12.2019
Elba 45: Neuer Mehrrumpfer von Fountaine Pajot Elba 45: Neuer Mehrrumpfer von Fountaine Pajot Elba 45: Neuer Mehrrumpfer von Fountaine Pajot

YACHT/Tobias Stoerkle Elba 45: Neuer Mehrrumpfer von Fountaine Pajot

YACHT/N. Campe Risszeichnung des Fahrtenkats Elba 45

Der jüngste Kat aus Großserienproduktion ist der Elba 45 von Fountaine Pajot. Der 13,45 Meter lange und 7,55 Meter breite Zweirumpfer bietet bis zu vier Kabinen, ein Frontcockpit, eine Lounge auf dem festen Bimini, einen halbhohen Steuerstand sowie natürlich das große Heckcockpit mit angrenzendem Deckshaus. Wie sich das Boot segelt und welche Annehmlichkeiten es bietet, was den Kat besonders macht.

Den Test, enthalten im Mehrrumpf-Spezial, finden Sie in der YACHT, Ausgabe 24, die im  DK-Shop  erhältlich ist. Oder Sie laden ihn sich direkt über den Link unten herunter.

Elba 45

13 Bilder

Elba 45


Die gesamte Digital-Ausgabe 24/2019 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BerretBoot DüsseldorfElba 45FahrtenkatamaranFlybridgeFountaine PajotFrankreichKatamaranKonstrukteurMehrrumpferMultihullRacoupeauTestTestbericht

  • 3,00 €
    Elba 45
  • 24,90 €
    Blau Türkis Grün
  • 19,90 €
    Das Katamaran-Handbuch
  • 22,90 €
    Zu zweit auf See
Anzeige