YACHT-Test
Biga 270 Plus: überraschend anders

Weil ein Kunde darum bat, hat die Bicker-Werft ihr Neun-Meter-Fahrtenboot in einen Daysailer verwandelt – in ein komplett neues Schiff. Jetzt im PDF-Download

  • Michael Rinck
 • Publiziert am 29.09.2020
Biga 270 Plus: überraschend anders Biga 270 Plus: überraschend anders Biga 270 Plus: überraschend anders

YACHT/U. Seer Biga 270 Plus: überraschend anders

YACHT/N. Campe Risszeichnung der Biga 270 Plus

Eigentlich handelt es sich bei der Biga 270 Plus ja lediglich um eine Variante der mittlerweile vier Jahre alten Biga 270 (Test in YACHT 24/2016). Dennoch sieht die Neue aus wie ein gänzlich eigenständiger Entwurf: Die gestreckte, elegante Linie, das Heck mit Überhang und der sehr dezente Aufbau vor dem riesigen Cockpit samt Radsteuerung erinnern fast überhaupt nicht mehr an das feine, kleine Fahrtenschiff von Bicker. Die Verwandlung zum Daysailer ist perfekt!

Neugierig geworden? Lesen Sie alles über dieses erstaunliche Schiff in der YACHT, Ausgabe 19/2020. Das Heft ist im  DK-Shop  erhältlich, oder Sie laden sich den Testbericht direkt über den Link unten herunter.

Biga 270 Plus

10 Bilder

Biga 270 Plus


Die gesamte Digital-Ausgabe 19/2020 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Biga 270 PlusBootswerft Gerhard BickerDaysailerDeutschlandFahrtenyachtJuliane HempelKonstrukteurTestTestberichtWerft

  • 3,00 €
    Biga 270 Plus
Anzeige