Refit-Blog Woche 12
Edelschmiede: Probeschwimmen beim Trailerbauer

Ortstermin in Holland: ein edler Trailer aus, richtig, Edelstahl ist der neue fahrbare Untersatz der Dehlya. Das Probeslippen und -schwimmen hat funktioniert

  • Nils Günter
 • Publiziert am 25.01.2017

Die Dehlya ist endlich wieder mobil: der neue Trailer von Vanclaes

In dieser Woche gibt es beim Refit-Blog keinen kurzen Clip, sondern einen ausgewachsenen Film: Wir waren im schönen Alphen aan den Rijn (Holland), um unseren neuen Trailer abzuholen. Bevor es damit aber auf die Heimreise gehen konnte, wurde er genau an das Unterwasserschiff der Dehlya angepasst. Ein ordentlicher Aufwand, den Stian Duijvelaar und seine Mannen betreiben. Doch sie hatten bis dato nur Fotos, nach denen sie den Edelstahl-Auflieger bauten. Als die 25er dann real vor ihnen stand, mussten die Experten noch einen Tag schrauben, bis alles saß. Ein Routinevorgang, der einem das gute Gefühl vermittelt: Jetzt ist alles an der richtigen Stelle. Und das ist bei den vielen Kilometern, die wir mit unserem Refit-Boot noch auf Asphalt zurücklegen werden, nicht gerade unerheblich.

Der Test auf der werkseigenen Slipanlage verlief dann auch dementsprechend problemlos. Slipwagen ade – so geht Slippen 2017!


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Gehört zur Artikelstrecke:

Edelschmiede: Zu Besuch beim Trailerbauer


  • Refit-Blog Woche 12
    Edelschmiede: Probeschwimmen beim Trailerbauer

    25.01.2017Ortstermin in Holland: ein edler Trailer aus, richtig, Edelstahl ist der neue fahrbare Untersatz der Dehlya. Das Probeslippen und -schwimmen hat funktioniert

Themen: BootsanhängerDehlya 25EdelstahlRefit Dehlya 25SlipanlageSlippenTrailerVanclaesWerkstattYacht tv

Anzeige