Barcelona World Race
Boris erklärt seinen Open 60 - Folge 3

Profisegler Boris Herrmann über den Trimm seiner "Neutrogena" – der Open 60 wird durch das Rigg und mit Wasserballast getrimmt

  • Nils Günter
 • Publiziert am 11.02.2011

Zwei Handgriffe, und schon gurgelt das Seewasser in einen der acht Ballasttanks der "Neutrogena". Jeder dieser Tanks kann eine Tonne Wasser aufnehmen. Warum ein leichtes Regattaschiff tonnenschwer gemacht wird, erklärt Herrmann bei YACHT tv.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Barcelona World RaceBoris HerrmannNeutrogenaOpen 60Regatta

Anzeige