Seemannschaft
Böen parieren – ohne Stress!

Wenn die Bö einfällt und die Yacht anspringt, geht der Spaß los. Meistens. Doch wie reagiert man auf die Windstöße? Böenhandling ohne Risiko und Kontrollverlust

  • Nils Günter
 • Publiziert am 02.05.2022

Böen lassen das Herz der meisten Segler höherschlagen. Gerade bei leichtem bis mittlerem Wind wird die Yacht lebendig und springt an. Doch was ist zu tun, wenn die Böen zu stark werden? Wie sollte man dann reagieren? Im Film zeigen wir bei YACHT tv, wie man dann gekonnt die Segel bedient, um der Bö das Beste abzugewinnen.

Hallberg-Rassy 340 bei böigen Bedingungen


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BöenHallberg-Rassy 340SeemannschaftWinner 9Yacht tv

Anzeige