Sicherheit an Bord
Segeln ohne Schmerzen – Teil 1

Vom Bugkorb gesprungen, Knöchel verstaucht, Arm gebrochen: Wie man solch typische Verletzungen versorgt oder – besser noch – vermeidet

  • Nils Günter
 • Publiziert am 19.06.2015

Ob geprellter Zeh, verstauchter Knöchel oder gebrochener Arm – der Experte von Seadoc zeigt, wie man mit diesen schmerzhaften Verletzungen an Bord umgeht


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Erste HlfeKnochenbruchMedizin an BordSeadocSicherheittv_14_2015VerletzungenYacht tv

Anzeige