Sicherheit an Bord
Segeln ohne Schmerzen – Teil 1

Vom Bugkorb gesprungen, Knöchel verstaucht, Arm gebrochen: Wie man solch typische Verletzungen versorgt oder – besser noch – vermeidet

  • Nils Günter
 • Publiziert am 19.06.2015

Ob geprellter Zeh, verstauchter Knöchel oder gebrochener Arm – der Experte von Seadoc zeigt, wie man mit diesen schmerzhaften Verletzungen an Bord umgeht


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Erste HlfeKnochenbruchMedizin an BordSeadocSicherheittv_14_2015VerletzungenYacht tv

Anzeige