Fischer/Graf

9 Artikel zum Thema Fischer/Graf


  • Segeln olympisch
    Doppel-Gold für Deutschlands Skiff-Artisten

    04.10.2020Die EM der schnellsten drei Olympiaklassen 49er, 49erFX und Nacra 17 haben die deutschen Skiff-Asse zu Hochform auflaufen lassen

  • Segeln olympisch
    Skiff-Crew Lutz/Beucke dominiert Attersee-EM zur Halbzeit

    02.10.2020Tina Lutz und Susann Beucke segeln nach ihrem Kieler-Woche-Triumph weiter auf der Erfolgswelle. Ein junges MSC-Team glänzt zur Halbzeit in Österreich

  • 125. Kieler Woche
    Zum Geburtstag zwei Tagessiege und das Gelbe Trikot

    26.06.2019Auf Foils haben Paul Kohlhoff und Alica Stuhlemmer die Kieler Woche fast perfekt eröffnet – für den Steuermann das schönste Geschenk zum 24. Geburtstag

  • Deutsche Meisterschaft 49er
    Die Bronzemänner: Hackordnung wiederhergestellt

    20.08.2018Bei der Meisterschaft der Skiffsegler auf der Hamburger Alster setzten sich Erik Heil/Max Boehme gegen die jüngeren WM-Dritten Tim Fischer/Fabian Graf durch

  • Segel-Weltmeisterschaft
    Die doppelte deutsche Chance

    10.08.2018Das hat es noch nicht gegeben: Am Samstag segeln zwei deutsche 49er-Crews um WM-Medaillen! Können Fischer/Graf und Heil/Plößel ihre Podestplätze verteidigen?

  • Segel-Weltmeisterschaft
    Deutsche Skiffsegler erobern die Bucht von Aarhus

    09.08.2018Zwei Rennen vor ihrem Finale setzen die deutschen 49er-Akteure die Akzente: Fischer/Graf und Heil/Plößel segeln als Zweite und Dritte auf Medaillenkurs

  • Segel-Weltmeisterschaft
    Angriffslustig in Aarhus: Buhl wahrt Medaillenchancen

    07.08.2018Der sechste WM-Tag war für die Mehrheit der deutschen Flotte kein guter. Einer aber blieb auf Kurs: Philipp Buhl konnte glänzen, musste sich aber auch ärgern

  • Segeln olympisch
    Miami-Gold für Jurczok/Lorenz: "Die scheinen zu fliegen!"

    28.01.2018Die Berlinerinnen Vicky Jurczok und Anika Lorenz haben die Saison mit einem Weltcup-Sieg eingeläutet. Und sie waren nicht als Einzige erfolgreich in Florida…

  • WM 49er und 49erFX
    Nach der Ruhe kam der Sturm der deutschen Crews

    30.08.2017Zweieinhalb Tage mussten die WM-Teilnehmer im portugiesischen Martosinhos bei Flaute auf den ersten Start warten. Am Mittwochnachmittag ging's los. Und wie!