Bluetooth-Boxen
Beats und Bässe an Bord

In der Ankerbucht ist Zurückhaltung gefragt, aber unterwegs darf’s ruhig mal wummern: fünf wasserdichte Boomboxen fürs Boot

  • YACHT Redaktion
 • Publiziert am 12.06.2021
Wer nicht gleich die volle Ausrüstung mitnehmen will, ist mit einer Bluetooth-Box an Bord bestens bedient Wer nicht gleich die volle Ausrüstung mitnehmen will, ist mit einer Bluetooth-Box an Bord bestens bedient Wer nicht gleich die volle Ausrüstung mitnehmen will, ist mit einer Bluetooth-Box an Bord bestens bedient

John Fornander / Unsplash Wer nicht gleich die volle Ausrüstung mitnehmen will, ist mit einer Bluetooth-Box an Bord bestens bedient

Es ist ja alles eine Frage der Dosierung: Während im Hafen und in der Ankerbucht leisen Jazz niemanden stören dürfte, sind laute Bässe und wummernde Beats dort tabu. Anders ist es unterwegs: Hier kann man auch an Bord ruhig mal aufdrehen. Am besten eignen sich dafür Bluetooth-Boxen, die einfach via Smartphone mit Spotify oder Apple Music gekoppelt werden können. Die meisten Boomboxen sind immerhin spritzwassergeschützt, aber für die Aufbewahrung im Cockpit oder unter der Sprayhood sollte es schon ein wasserdichtes Modell sein, das auch eine größere Dusche gut verträgt.

JBL Charge 5

Hersteller JBL Charge 5 *

In vielen Testergebnissen landet die JBL Charge 5 * zuverlässig vorn. Sie ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich und kommt mit Stereo-Sound und bis zu 20 Stunden Akkulaufzeit. Sie ist wasserdicht nach IP67 und verfügt sogar über eine integrierte Powerbank: Während des Musikhörens können also auch noch Handy oder Tablet geladen werden. 174,90 Euro.

Ultimate Ears Boom 3

Hersteller Ultimate Ears Boom 3 *

Bis zu 15 Stunden Hörgenuss verspricht der Hersteller der Ultimate Ears Boom 3 *, die nach IP67 wasser- und staubgeschützt ist und mit bis zu acht Geräten kompatibel. Sie kommt in drei Farben und lässt sich mit nur einer Taste bedienen. Die Bluetooth-Reichweite liegt bei 45 Metern – ein Wert, den die meisten Segler auf ihren Yachten vom Vorschiff bis zum Cockpit vermutlich nicht erreichen werden. Aber gut zu wissen, dass im Falle eines Upsizings vom Kleinkreuzer zur Superyacht nicht auch noch eine neue Boombox sein muss. 109,30 Euro.

Anker SoundCore 2

Hersteller Anker SoundCore 2 *

Günstig, aber kraftvoll: Der Hersteller des Anker SoundCore 2 * verspricht bis zu 24 Stunden oder 500 Titel dauernden Hörgenuss. Die Box ist nach IPX7 wasser- und staubgeschützt und mit nur 360 Gramm Gewicht auch noch ziemlich leicht. 39,99 Euro.

Teufel Boomster GO

Hersteller Teufel Boomster GO *

Ein Mini-Speaker mit gummiertem Gehäuse, zudem gibt es den Teufel Boomster GO * in vielen Farben. Falls er trotz seines integrierten Bändsels mal kurz untergeht: Nach IPX7 ist er wasserdicht auch bei kurzem Eintauchen. Zwei Boomster lassen sich koppeln und bringen dann synchronen Stereo-Sound. Seine Kapazität beträgt laut Hersteller bis zu zehn Stunden. 104,99 Euro.

Bang & Olufsen Beosund A1

Hersteller Beosund A1 *

Wer Wert auf gediegenes Äußeres im Skandi-Schick legt, ist bei der dänischen Traditionsmarke Bang & Olufsen gut aufgehoben. Die zweite Generation seines Handschmeichlers A1 * verspricht bis zu 18 Stunden Laufzeit und ist nach IPX67 wasserdicht. Das Gehäuse besteht aus Aluminium, der Speaker lässt sich am Lederbändsel aufhängen. Ab 201,- Euro.

Weitere empfehlenswerte Ausrüstung, originelle Geschenke und vieles mehr finden Sie auch in unserem Shop

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige