Deutschland

Schlei: Brücke Lindaunis im März und April lange gesperrt

Andreas Fritsch

 · 14.02.2022

Schlei: Brücke Lindaunis im März und April lange gesperrtFoto: YACHT/A. Fritsch

Wieder einmal strapaziert die Deutsche Bahn die Nerven der Wassersportler mit langen Sperrzeiten, die allmählich in den Saison-Auftakt mancher Eigner fallen

In drei langen Blöcken wird die Brücke nun komplett gesperrt – auch ohne die derzeit üblichen zwei Öffnungen pro Woche am Freitag und Montag. Besonders kritisch für Segler sind die Sperrungen im April, die direkt nach den Osterferien liegen, in denen sicher viele Crews unterwegs sein wollen und dann vielleicht nicht mehr zu ihren Liegeplätzen zurückkehren können. Die folgenden Sperrzeiten wurden nun in den "NfS" veröffentlicht.

Die Hauptdurchfahrt der Straßen- und Eisenbahnbrücke Lindaunis wird vom 21. Februar bis zum 3. März und vom 8. bis zum 24.März 2022 jeweils durchgehend wegen Bauarbeiten für die Schifffahrt vollständig gesperrt. Die Klappe der Straßen- und Eisenbahnbrücke Lindaunis wird vom 19. bis zum 29. April 2022 nicht geöffnet. Fahrzeuge mit der entsprechenden Höhe können in diesem Zeitraum die geschlossene Brücke in der Hauptdurchfahrt passieren. Außerhalb dieser Sperrzeiten wird bis 15. Mai 2022 wöchentlich montags um 10.45 Uhr und freitags um 14.45 Uhr die Brücke geöffnet. Widrige Umstände können kurzfristige Terminänderungen erforderlich machen, so die Bauleitung der Bahn.

Die Sperrungen sind noch nicht auf der Bauseite der Deutschen Bahn veröffentlicht, sollen laut schriftlicher Auskunft gegenüber der YACHT aber diese Woche nachgetragen werden.

Meistgelesene Artikel