Reise
Spanien: Buchtenbummeln in Galicien

Die Westküste Galiciens ist von ausgedehnten Buchten durchzogen. Ideales Revier für alle, die einmal Hochseeluft schnuppern wollen. Der Bericht im PDF-Download

  • Jan Jepsen
 • Publiziert am 12.09.2018
Auf einer der Cies-Inseln befindet sich der in der Region schönste Sandstrand. Ein Ankerstopp lohnt Auf einer der Cies-Inseln befindet sich der in der Region schönste Sandstrand. Ein Ankerstopp lohnt Auf einer der Cies-Inseln befindet sich der in der Region schönste Sandstrand. Ein Ankerstopp lohnt

Jan Jepsen Auf einer der Cies-Inseln befindet sich der in der Region schönste Sandstrand. Ein Ankerstopp lohnt

Jan Jepsen Unter Segeln geht es zu den vorgelagerten Inseln. Das Festland ist nur wenige Seemeilen entfernt

Der Atlantik schickt ab und zu stürmische Grüße in die Region südlich vom Kap Finisterre. Doch viele Inseln und Buchten bieten Schutz, sodass es sich entspannt segeln lässt. Unser Törn führte von Vigo aus durch ein abwechslungsreiches Revier, an den Islas Cies und an der Isla de Ons vorbei, zurück nach Baiona.

Alles über den Chartertörn lesen Sie in der YACHT, Ausgabe 18/2018. Das Heft ist im DK-Shop erhältlich, oder Sie laden sich den Reisebericht direkt über den Link unten herunter.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AtlantikCharterGalicienReiseReiseberichtRevierSpanien

  • 3,00 €
    Spanien: Galicien
Anzeige