Dodekanes und Kykladen
So weit, so gut

Die Ägäis-Inseln Santorin, Astypalaia, Anafi sind schwer erreichbar. Aber aller Aufwand lohnt. Der Bericht über die besten Seiten Griechenlands im PDF-Download

  • Andreas Fritsch
 • Publiziert vor 4 Jahren
Kristallklares Wasser bei der Anfahrt zur Badebucht auf Antikaros. Schnorcheln lohnt sich Kristallklares Wasser bei der Anfahrt zur Badebucht auf Antikaros. Schnorcheln lohnt sich Kristallklares Wasser bei der Anfahrt zur Badebucht auf Antikaros. Schnorcheln lohnt sich

YACHT/ A. Fritsch Kristallklares Wasser bei der Anfahrt zur Badebucht auf Antikaros. Schnorcheln lohnt sich

A. Fritsch/YACHT Typisch Süd-Ägäis: kleine Kapelle samt Top-Ankerplatz vor dem Ort Katapola auf der Kykladen-Insel Amorgos

A. Fritsch/YACHT Die Bavaria 45 "Johnny" am Fuß des Dorfes Oia auf Santorin. Es ist mindestens so schön wie der Hauptort


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: ÄgäisCharterDodekanesGriechenlandInselKykladenMittelmeerReiseReiseberichtRevier

  • 3,00 €
    Griechenland: Kykladen und Dodekanes
Anzeige