Reise

Segelparadies am Rande der Hauptstadt

Die Untere Havel und der Wannsee bilden ein fantastisches Segelrevier nahe Berlin. Die 30 schönsten Anleger und Ankerplätze. Jetzt im PDF-Download

Pascal Schürmann am 18.09.2020
Revierreport Wannsee Unterhavel 2020 SHu_hucho200603_240727.jpg
YACHT/S. Hucho

Hausrevier für Hauptstädter: Blick über die Bojenlieger vor Schwanenwerder und den dahinter liegenden Großen Wannsee 

Im Norden der Stößensee, Pichelsee und die Scharfe Lanke, in der Mitte der Große Wannsee, im Süden an der Stadtgrenze zu Potsdam der Jungfernsee und mittendrin Inseln wie Schwanenwerder, Lindwerder, Imchen oder die Pfaueninsel: Das Revier im Südwesten Berlins ist groß und abwechslungsreich.

Stille, grüne Ufer wechseln einander ab mit villenbestandenen Seegrundstücken, quirligen Strandbädern und großen Wassersportzentren mit unzähligen Steganlagen und Bootsvereinen. Während eines Tages- oder Wochenendschlags lassen sich romantische Schlösser und Kirchen, geschichtsträchtige Orte und manch noch beinahe einsame Stelle entlang des unteren Havellaufs entdecken. 

Die 20 besten Anlaufstellen – Häfen, Buchten, Inseln, Restaurants, Sehenswürdigkeiten und mehr – haben wir in einem großen Revierreport zusammengestellt. Nachzulesen in der YACHT, Heft 18/2020, als Print- oder Digitalausgabe hier bestellbar. Oder laden Sie sich den Artikel direkt über den Link unten herunter.

Downloads


(für Print-Jahresabonnenten kostenlos)
Pascal Schürmann am 18.09.2020

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online